1880            



Gründung der Firma Johann Rösler "Maschinenfabrik, Eisen- und Metallgießerei" in Katharinberg bei Reichenberg
(heute nördliches Tschechien).







 1946






Übersiedlung nach Mannheim. Gründung der Johann Rösler OHG (IROMAT), einer Fabrik zur Herstellung von Maschinen für Matratzen- und Polstermöbelproduktion.
Inhaber: Josef und Johann Rösler. Produktion: Zupfmaschinen und erste Füllmaschinen mit Schieber.
 1955


 
Erwerb des Grundstücks in der Turbinenstraße 10. Bau der ersten Produktionshalle.

 1964


Bau der mittlernen Produktionshalle (später bei FillMatic Ausstellungshalle)


 1967




Erste Riemenfüllmaschine für Schaumstoffmatratzen FS.
 1973




Erste Riemenfüllmaschine für Federkern - und Schaumstoffmatratzen FILLTRONIC.
 1976




Erste Klebstoffauftragsmaschine für Sprühkleber.
 1981



Erster Auflegeroboter für Schaumplatten

 1986



Erste Klebemontagelinie LAM für Schmelzkleber.

 

 1987





Pensionierung Josef Röslers. Die Spühl AG St. Gallen übernimmt die Firma und gründet die
Spühl (Deutschland) GmbH.
 1988


Bau der neuen Werkshalle. Erste halbautomatische Montagelinie für Federkernmatratzen



 1990



Erste durch PC-Leitstand gesteuerte Anlage.



 1991



Filzschneidegerät PTS, Füllmaschine mit Roboter-Matratzenpufferanlage für 1300 Matratzen pro Schicht. Matratzendrehtisch für bezogene Matratzen.
 
 1992


Erste vollautomatische Matratzenproduktionslinie der Welt (Flexlinea, Italien).

 1994 


Gründung der FillMatic Polsterindustriemaschinen GmbH durch Teile der Belegschaft der Spühl Deutschland GmbH. Kauf des Inventars. Erste computergesteuerte Füllmaschine FILLTRONIC.

 1995


Inbetriebnahme der 2. vollautomatischen Matratzenproduktionslinie (Ace Bed, Korea).  
















 
 1996


Neue Klebstoff-Auftragsmaschine BRE, Matratzenstapler MSE und MSR.

















 1997

INTERZUM: Rollverpackungsmaschine RollPack 160/30 und Latexfüllmaschine FL.

















 1998


Patent Rollpack erteilt. RollPack 60 für Steppdecken. Vertikaler Matratzenpuffer
"Paternoster". Federkernvorlagegerät FKV, FillMatic ist im INTERNET: www.fillmatic.com

















 1999


Patent RollPack erteilt in USA. RollPack 200/40 für Latexmatratzen. Rollpack 160/30 für Polsterauflagen. Matratzenprüfgerät MPG 100.Hausmesse und  INTERZUM.

















 2000


Durchlaufhärteprüfanlage für Latexmatratzen. HMZ PROFILINE Anlage zur Montage gesteppter Platten.
Schnell-Stapelgerät SVB versorgt die Linie mit  6 Matratzenkernen pro Minute.
Schwenkarmroboter  RSK  als Aufleger für Matratzenkerne an Füllmaschinen. Füllmaschine FU 200/24 für dickere Matratzen bis 24 cm einstellbar.
 
















 2001


Matratzenstapler MSR2 mit integrierter Schutzvorrichtung für verpackte Matratzen.
Mehretagiger Matrazenpuffer mit Langbändern. Beutelverschließgerät CLIPPER..
 
















 2002




RollPack 160/60 für nicht kompressible FUTONS bis 25 cm Dicke. Mehretagige Verteilanlage
für Matratzen in Produktion mit Tape-Edge-Maschinen. Baubeginn des neuen Fabrikgebäudes.
Matratzen-Drehtisch DTG.


















 2003



Umzug ins neue Fabrikgebäude in der Rudolf-Diesel-Str. 22, Mannheim.
Federkernabroller FKA 200, Beutelverschließherät FSG, erstes Konzept für Schaumprofilentkerner SEK.















 2004



Walzenauftragsmaschine für wässrigen Klebstoff CAM 220 für Sandwichmatratzen.
Federkernvorlagegerät FKVS, Klebelinie HMZ INLINE.

















 2005




RollPack 200/45 für Matratzen bis 30 cm. Beutelverschließgerät TSG für flachverpackte Matratzen.
Schweißpresse für Rollverpackung von Federkernmatratzen, Matratzenkernestapler MSE2 mit
2 Stapelplätzen. Füllmaschine FU 200/30 bis 30 cm Matratzenhöhe einstellbar.




 

  
                                                                                                                              
















 2006


Verpackungsautomat VP200, Europäisches Patetnt MSR2.

















 2007


Anbau am Fabrikgebäude, Doppelverpackung für Visco-Topper. Doppelstocktransportanlage für Tape-Edge Fertigung.

















 2008


Fabrikationsanlage für 2mio Matratze p. a. mit SVB und CAM mit Palettentransportsystemen.

















 2009



Bau einer 154 KWP Photovoltaikanlage auf dem Dach der FillMatic Fabrik. SVB im Aufzugsschacht ersetzt bei
Pirelli Italien Materiallift, Profilentkernungsmaschine SEK 250.

















 2010



Shuttle-Presse für Hot-Melt Hochleistungslinien. SEK 250 in Hausmesse. präsentiert, Trikotierautomat ATE
mit Nähstation und Schweißstation,Stapelgerät MVG kann auch Latexkerne und Profilierte Kerne vom Stapel trennen.

















 2011




FU 20/24 für quer trikotieren von Matratzen bis 220 cm Länge. VTM-Anlage Eurofoam Burkhardsdorf:
RFID gesteuerte Transportanlage die einenTrikotierautomaten, Klebelinien, Profilentkernung und eine
5 Platz Stapelanlage integriert.

















 2012


FU 220/40 für Matratzen bis 40 cm Höhe, Wendepresse für Matratzenklebearbeiten, Europäisches Patent für SEK.

















 2013



Matratzen-Bezieh- und Pufferlinie, SRA Klebelinie für ALFA Overspray-Free Klebstoffe,
Moglichkeit zur Überarbeitung alter Füllmaschinen für dickere Matratzen entwickelt.


















 2014



Stapelaufnahmetechnik zur Vermeidung von Palettentransport, neue Ausgabe der Schweißpresse MPS
mit 50 t Presskraft.

















 2015




Neue Hot-melt Ramenleimmaschine Generation HRA setzt neue Maßstäbe für den Raupenauftrag
von Hot-Melt Klebstoff.
















 2017

 
Ständige, innovative Weiterentwicklung von Maschinen und Anlagen für die Polsterindustrie weltweit.